Schlagwort-Archive: rta

Real Time Advertising bei Axel Springer

Experiment mit dem Auktionshammer: Springer versteigert „Bild“-Anzeigen

„Axel Springer holt den Hammer aus seinem Vermarktungskoffer. Im März beginnt der Verlag, ausgewählte Werbeflächen zu versteigern. Und zwar gerade kein Restinventar im Netz, sondern knappe Premium-Flächen (Homepage Bild.de), auch in Print.“ <Horizont>

„Mehr reine Marktwirtschaft durch mehr Preisdifferenzierung (abhängig von Angebot und Nachfrage), mehr direkte Kundenkontakte, mehr Automatisierung – und weniger Preisliste und Brutto-Netto-Gemauschel rund ums Agenturgeschäft.“ <x> Man darf gespannt sein, was bei den ersten Auktionen rauskommt. Ein großartiger Schritt den programmatic advertising-Markt weiter zu entwickeln.

programmatic beef 001: Willkommen !

beef 001: Die erste Episode des Podcasts „programmatic beef – RTB, RTA und programmatic Schnickschnack“ mit Neuigkeiten aus dem RTB Markt, dem Grundkonzept von Real Time Bidding und Big Data. – von Hans-Martin Winkler

Where is the beef? Die ursprüngliche Werbung zum Ausdruck „where is the beef“.

prorammatic beef – Frisches from Markt

  • UIM nutzt appnexus um Inventar für Realtime Advertising zu Verfügung zu stellen. <x> United Internet veröffentlichte keine PM.

  • RTB: Google und Axel Springer Media Impact kooperieren. <x> Warum dieser Hinweis: Die Tech-Investment Bank GP Bullhound meint, dass Europa im RTB Bereich nachziehen wird, da die Publisher noch zögerlich sind. <x>

  • Yahoo: Yahoo bietet Inventar für „programmatic guaranteed“ an. <x> Ob das auch für Europa gilt, geht nicht aus der PM hervor.

programmatic beef – Hauptgericht (Schwerpunkt)

RTB, RTA und programmatic SchnickSchnack

Wer es gerne ein bisschen bunter haben möchte, suche auf youtube nach “real time bidding”. Die Glossare des BVDW, Metrigo (link nicht mehr aktuell) und Yieldlab sind gute Lektüren.

Exzerpt: Es geht um das Zusammenbringen von Angebot und Nachfrage (Supply and Demand). Bei RTB geschieht dies durch eine Auktion zum Zeitpunkt der Impressiongenerierung. RTA und programmatic advertising sind Oberbegriffe, die das Ausspielen von Bannern auf Webseiten ohne mauellen bzw. nicht elektronischen Bruch beschreiben. Die grundsätzlichen Systematiken sind SSP und DSP

Hier eines der wenigen deutschsprachigen Videos zu RTB. Wie bei vielen Erklärungen werden Daten schon beim Einstieg mit ins Spiel gebracht. Daten kommen bei der Gebotshöhe in Spiel, nicht bei der abstrakten RTB-Betrachtung.

Der Ablauf einer Auktion. Quelle: opentrb.info

Quelle: opentrb.info

programmatic beef – Buzzword Bingo: Big Data

http://www.google.com/trends/explore#q=big%20data&geo=DE&cmpt=q

Animierter Film zu Big Data der LFM

programmatic beef – Absacker (Feedback / Diskussion / Ausblick)

Die nächste Folge betrachten wir die Aufgaben einer SSP (Supply Side Plattform), sprich das Systems auf der Angebotsseite.

Herzlichen Dank an Alex WunschelDer Blick über den Tellerrand und Saskia Müller.[twoclick_buttons]